Überspringen zu Hauptinhalt

Unternehmen

Erfahren Sie mehr über uns

ENTWICKLUNG DER FIRMENGRUPPE

Herkunft – Zukunft

2021

  • Bau einer E-Ladestationen
  • 75 Jahre IKO, 25 Jahre Kurz Plast
  • Jubiläumsjahr 140 Jahre Kurz Gruppe
  • 40 Jahre Kurz Kunststoffe

2020

  • Bau PV Kraftwerk (544,5 kWp)

2019

  • Installation neue Kühlanlage ONI

2018

  • 3D Druck HP MJF Erwerb/ Einführung

2017

  • Produktionserweiterung Ungarn, Hallenneubau (1000qm)
  • Inbetriebnahme Fertigungszelle für Radarsensor Gehäuse Mit 8 Robotern

2016

  • Jochen Merz übernimmt die Geschäftsführung

2013

  • Hans Herbert Stelzl tritt in die Geschäftsführung ein
  • Einführung ALS – Arburg Leitrechner System

2012

  • Einführung Umweltmanagementsystem nach ISO 14001

2011

  • Integration Stanztechnik in Spritzgießprozesse

2010

  • Erweiterung Verwaltung Ungarn

2009

  • Erweiterung der Fertigung –  Montage und Reinraum in Ungarn

2008

  • Einführung WINCARAT als ERP an allen Standorten
  • Erstzertifizierung nach ISO TS 16949

2006

  • Erster 6-Achsroboter

2003

  • Umzug Verwaltung in die Salztalstraße

2001

  • Einführung CAQ-Software – papierlose Bemusterung

2000

  • Einführung 3D Messtechnik für fertigungsbegleitende Prüfungen

1997

  • Herstellung Siemens S10 mit Mehrkomponentenfertigung; Ultraschallschweißen, IML und Druck

1996

  • Gründung von Kurz Plast Kft., Ungarn
  • Herstellung von hochwertigen technischen Spritzgießteilen

1995

  • Beginn der Einführung von ISO 9001

1993

  • 3D Volumen und Freiformflächen, Konstruktion auf Strim 100 und Soliddesigner

1990

  • Einstieg ins Prototyping, Versuchsformen, Vakuumguß, SLA-Fertigung

1984

  • Einführung CAD Bau von angußlosen Werkzeugen in Ein- und Mehrkavitäten.
  • Verwendung von allen handelsüblichen Heißkanälen und zusätzlich Bau von eigenem HK System für Kunden mit speziellen Problemen

1980

  • Gründung von Kurz Kunststoffe GmbH
  • Produktion von Spritzgießteilen aller Art

1970

  • Neue Spritzgießmaschinen bis zuletzt fast 10 Stück

1965

Spritzgießwerkzeuge größerer Bauformen

1954

  • Bau von Spritzwerkzeugen und damit auch Kauf von Spritzgießmaschinen zur Abmusterung

1950

  • Bau von Stanz-, Biege-, Umformwerkzeugen

1948

  • Lohnarbeiten im Drehen und Fräsen

1946

  • Gründung von IKO-Formen durch Isidor Kurz, Owingen.
  • Herstellung von Küchenmessern, Benzinfeuerzeugen, Tabakschneidemaschinen, Spätzlemaschinen.
  • Handel mit Motormähern, Fahrrädern und Hauswasserversorgungen.

Unternehmensstrategie

Experte für komplexe Inserttechnik mit hoher Anzahl umgespritzten Einlegern und hierdurch bieten wir den Kunden eine „Um-Spritz-Sorglospaket“ bis zur kompletten Baugruppe.

WIR ÜBERNEHMEN VERANTWORTUNG!

QUALITÄT /
UMWELT /
ARBEITS­SICHERHEIT

Qualitätsmanagement

Die Kundenanforderungen zu erfüllen ist eine unserer wichtigsten Aufgaben im Unternehmen. Dazu betreiben wir ein Qualitätsmanagement, welches nach IATF 16949:2016 zertifiziert ist. Wir stellen uns diesen Aufgaben, um durch effektive und effiziente Prozesse stets für unsere Kunden eine gleichbleibend homogene Qualität abzuliefern. Durch einen hohen Digitalisierungsgrad sind wir in der Lage, alle Prozessdaten und Produktmerkmale stets optimal im Blick zu behalten und den gesamten Produktionsprozess auch im Hinblick auf Veränderungen zu regeln.

Zertifikate Kurz Kunststoffe GmbH:

Zertifikate Kurz Plast Müanyagfeldolgozó Kft:

Zertifikate IKO Isidor Kurz Werkzeug- und Formenbau GmbH & Co. KG:

Umwelt- und Energiemanagement

Als Kunststoffverarbeitendes Unternehmen haben wir einen hohen Energiebedarf. Einen großen Teil der erforderlichen Energie beziehen wir aus unserem eigenen Photovoltaik-Kraftwerk. Weiterhin haben wir unsere Mitarbeiter zum verantwortungsvollen und schonenden Umgang mit den eingesetzten Rohstoffen verpflichtet. Durch die Zertifizierung nach ISO 14001:2015 werden diese Anstrengungen auch durch einen unabhängigen dritten bestätigt. Bis heute konnten wir durch unsere Anstrengungen den CO2-Ausstoß um 50% reduzieren.

Zertifikate Kurz Gruppe:

Zertifikate Kurz Plast Müanyagfeldolgozó Kft.:

Arbeitssicherheitsmanagement

Unsere Mitarbeiter sind unser wertvollstes Gut. Wir tragen durch proaktiven und vorbeugenden Arbeitsschutz zu einer sicheren und gesundheitsgerechten Arbeitsumgebung bei. Wir betreiben ein internes Arbeitsschutzmanagement, welches an die Anforderungen der ISO 45000 angelehnt ist.

STELLENANGEBOTE

KARRIERE

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

bewerbung@kurz-gruppe.com

Jetzt bewerben

Duales Studium:

  • Studiengang: Maschinenbau
    Studienrichtung: Kunststofftechnik
    Abschluss: Bachelor of Engineering
    Studienbeginn: 2025 (aktuelles Studienjahr bereits belegt)

Ausbildung / Studium

Wir bieten folgende Lehrberufe an:

Praktikum:

  • Durch ein Praktikum kannst Du alle Bereiche in der Kunststoffverarbeitung sowie im Werkzeugbau kennenlernen.

SIE FRAGEN, WIR LIEFERN ANTWORTEN

Kontakt & Anfrage

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage, denn wir stellen uns gerne neuen Herausforderungen.

Mehr erfahren

Bitte sprechen Sie uns an, damit wir gemeinsam ausloten können, wie wir Sie effektiv unterstützen können.

Um Ihren Anforderungen genauestens gerecht zu werden, ein eindrucksvolles Produkt zu entwickeln und optimale Lösungen zu finden, garantieren wir Ihnen eine vertrauensvolle, partnerschaftliche Zusammenarbeit auf Augenhöhe.

MENÜ

RECHT & CO.

Impressum
Datenschutz 

© 2022 Kurz Gruppe -
Alle Rechte vorbehalten

NACHHALIGKEIT

KURZ GRUPPE

An den Anfang scrollen